Archiv des Autors: Sabine

Die Zwerge und Wichtel machen Fingerabdrücke…

…dabei wird Fingerfarbe auf ihre Hände gepinselt.

Es werden Forscherfragen beantwortet und Zusammenhänge verstanden:

  • Ist die Farbe kalt?
  • Ist die Farbe warm?
  • Welche Konsistenz hat die Farbe?
  • Was passiert, wenn wir die Hand auf das Papier drücken?
  • Wie fühlt sich die Farbe auf der Haut an?

Manche Kinder finden das kitzelig und müssen laut lachen. So manch andere Kinder mögen dieses Gefühl von klibriger Farbe auf der Haut gar nicht – dann darf natürlich auch gerne der Pinsel benutzt werden. ????

Letztendlich haben alle Spaß. ????

Neues Spielzeug begeistert die Kleinen Strolche

Voller Neugier haben die Kinder der Kleinen-Strolche-Gruppe das neue Spielzeug erkundet. Dabei war für jedes Kind etwas Ansprechendes dabei. Die Kinder hatten sehr viel Freude beim Musizieren mit dem neuen Keyboard und den Rasseln.
Beim Puzzeln konnten sie neue Motive entdecken und ließen sich unter anderem von verschiedenen Tieren, Prinzessinnen und Burgen begeistern. Die Bilderbuchbetrachtung und das Vorlesen von Büchern ist ein wichtiger und beliebter Bestandteil des Gruppenalltags der Kleinen Strolche.
Die Kinder haben sich sehr über die neuen Bücher gefreut und viele neue Eindrücke gewonnen. Neue Spielmaterialien ermöglichen den Kindern neue Anreize, Entdeckungsmöglichkeiten und vor allem eine Menge Spaß.

Das große Ausmalbild

Die Elfen haben in der Weihnachtszeit gemeinsam ein großes Ausmalbild ausgemalt. Darauf waren viele Symbole: Zuckerstangen, Geschenke,Weihnachtskugeln und Schlittschuhen. Während des Ausmalens haben die Erzieherinnen eine Geschichte vorgelesen: „Weihnachten mit Hase und Holunderbär“. Den Elfen hat das Ausmalen viel Freude bereitet, es wären schöne entspannende Weihnachtsnachmittage.

Sandkastenbesuch

Die Sonnenscheinkinder nutzen die trockenen milden Temperaturen und gehen in den Sandkasten. Mit Eimer, Schaufel, Bagger und Förmchen ausgestattet, macht das Spielen im Sand großen Spaß. Es wurden Kuchen gebacken, Tunnel gegraben und die Baggerschaufel beladen.

Sie freuen sich schon  auf den nächsten Besuch im Sandkasten!

Höhlenbau in der Rasselbande

Die  Kinder der Rasselbande haben  aus Decken, Kissen und Matratzen eine Höhle gebaut. So eine Höhle ist ein toller Ort um sich
zu verstecken oder darin herum zu krabbeln.
Die Kinder können ihrer Phantasie freien Lauf lassen und ihre eigenen Geschichten erfinden. Dadurch werden auch die sprachliche und soziale Entwicklung gefördert.

Adventszeit in der Trollegruppe

Die Trolle erinnern sich gerne an ihre schöne Adventszeit…

Die Zwerge und Wichtel backen Plätzchen…

In der Zwerge und Wichtel Gruppe haben alle zusammen viel Spaß beim Plätzchen backen gehabt…
Natürlich hat es noch mehr Spaß gemacht hinterher die leckeren Plätzchen zu essen.

Einblicke in die Freispielzeit bei den kleinen Strolchen

Nach dem Frühstück ist es mal wieder so weit, die Freispielzeit bei den kleinen Strolchen beginnt. Mal suchen sich die Kinder etwas zum allein spielen, mal spielen sie zusammen.
Gerne werden auch Bücher gemeinsam mit den Erzieherinnen der Gruppe angeschaut. Heute wurde ausgiebig getanzt und gesungen, mit Duplosteinen gebaut und mit der Eisenbahn und der Parkgarage gespielt

Weihnachtsbäckerei trifft Schneeflöckchen…

…oder Adventszeit im Dreikäsehoch.

Da darf der Duft frisch gebackener Plätzchen natürlich nicht fehlen! ????

Die Weihnachtsbäckerei läuft im Dreikäsehoch derzeit auf Hochtouren, eine ziemlich mehlige Angelegenheit! Es wird fleißig geknetet, ausgerollt und ausgestochen.

Qualitätskontrolle spielt in unserer Plätzchenmanufaktur selbstverständlich eine große Rolle. Deshalb haben wir 45 professionelle Vorkoster engagiert, die das Produkt gewissenhaft und umfassend schon im Herstellungsprozess stichprobenartig auf Geschmack und Textur überprüfen, um ein gelungenes Endprodukt gewährleisten zu können. Dieses wird bei der abschließenden Verkostung für „lecker“ oder auch „mmmhhhh“ befunden, also alles richtig gemacht!

Nach einem anstrengenden Arbeitstag in der Weihnachtsbäckerei geht es noch auf die Dreikäsehoch-Piste!

Weihnachtszeit bei den Sonnenscheinern

Die Sonnenscheinkinder lieben die Vorbereitungen auf das Weihnachtsfest. Jeden Tag darf ein Kind einen Stern an unseren selbstgebastelten Weihnachtsbaum hängen. Freudig tanzen dann alle im Morgenkreis den Schneemann und lassen die Glöckchen klingen.

In der Gruppe duftet es nach Tannenzweigen und Plätzchen. Mit Begeisterung bemalen die Kinder Weihnachtsschmuck für zuhause.