Die Trolle experimentieren mit Farbe und Rasierschaum

Heute malen die Trolle mit Fingerfarbe und probieren dazu noch Rasierschaum aus.
Erstmal Malkittel anziehen und dann alles bereitstellen, was sie brauchen.
Am Anfang noch etwas zögerlich mit dem Rasierschaum und erstmal nur die Fingerfarbe probiert.
Dann nach und nach erstmal den Rasierschaum mit dem Pinsel versucht, wie es auf dem Bild aussieht.
Was passiert, wenn der  Rasierschaum mit der Farbe vermischt wird? Langsam sind alle  so mutig, dass sie  den Rasierschaum mit den Händen ausprobieren.
Wie fühlt sich, dass an? Zum Schluss wollen die keinen Künstler  gar nicht mehr damit aufhören und es sind  schöne Gemälde mit Farbe und Rasierschaum entstanden.

Experimentierrunde bei den Elfen

In der Elfengruppe wurde fleißig experimentiert. Eine Schüssel mit Wasser füllen, allerlei Gegenstände zusammensuchen und schon geht’s los mit der Experimentiererei: was schwimmt? Was geht unter? Das ist hier die Frage!

Es waren einige Überraschungen dabei, wieso geht ein winziger Stein unter, eine große Holzplatte jedoch nicht? Das kindgerecht zu erklären, ist nicht so leicht. Spannend war es aber allemal!

Zum Abschluss wurde natürlich mit den Händen im Wasser geplantscht! ???? ????

Die Trolle malen mit Fingerfarbe

In der Trollegruppe wird heute mit Fingerfarbe gemalt, das macht immer großen Spaß!

Als erstes brauchen alle  einen Malkittel, Schüsseln mit Farbe, Papier und verschiedene Pinsel und Rollen. Schon kann es losgehen. Die Kinder  mischen die Farben und schauen welche Farben entstehen. Die Trolle probieren sich kreativ aus und erschaffen  viele tolle Kunstwerke.

Danach waschen alle gemeinsam die Pinsel und Schälchen aus und freuen sich auf das nächste mal mit Fingerfarbe malen.

Kreative Elfen

An regnerischen, matschigen Tagen werden die Elfenkinder im Gruppenraum immer sehr kreativ.
Ein paar Elfen haben sich das Thema „Kratz-Bilder“ vorgenommen und sammeln  alle Materialien zusammen, die sie dafür brauchen:
Papier, Wachsmalstifte, und ein geeignetes Kratz-Werkzeug. Erst bemalen sie ihr Papier mit den schönsten Farben und Motiven, dann  kommt eine Schicht dunkle Wachsmalfarbe darüber…
Doch halt, wo ist das schöne bunte Kunstwerk nun hin?
Kein Problem! Der Zahnstocher als Kratz-Utensil sorgte schnell für die Lösung.
Einfach die oberste Schicht hier und da wegkratzen und schon kommen die großartigen Kunstwerke wieder zum Vorschein!

Neue Spiele für die Trolle

Die Kinder haben seit kurzem sehr viel Interesse an unseren neuen Brettspielen, Puzzeln und Memories die wir bekommen haben.
Ein besonderes Auge haben sie vor allem auf das Kartenspiel Uno. Einmal zusammen gespielt schon können sie nicht mehr aufhören damit zu spielen.
Nicht nur die Großen finden dieses Spiel interessant, auch die kleinen haben angefangen neugierige Blicke zu werfen. Auch die Puzzle bleiben nicht unbeachtet. Neue Bilder/Motive haben die Kinder in ihren Bann gezogen und sie puzzeln ein Bild nach dem anderen und das mehrmals hintereinander.

Kletterspaß bei den Elfen

Das Klettergerüst auf dem Außengelände der Kita ist immer ein Highlight. Alle klettern so hoch sie können und versuchen mutig neue Ebenen zu erklimmen. Selbst die Kälte hält die Elfenkinder nicht davon ab, Neues auszuprobieren. Warm eingepackt wird jede Ecke draußen erkundet. Es wird geklettert, geturnt und getobt, was das Zeug hält.

Die Trolle spielen im Schnee

Es hat geschneit! Voller Vorfreude ziehen die Trolle sich an und es kann raus in den Garten gehen. Sie bauen kleine Schneemänner, machen Schneebälle und tollen durch den Schnee. Mit einem Tellerschlitten oder einfach auf dem Po rutschen die Kinder den Hügel runter. Das macht so viel Spass und alle haben große Freude im Schnee.

Fastnacht im Dreikäsehoch

Die närrische Zeit hat auch im Jahr 2024 unser Dreikäsehoch erreicht!

Wir haben fleißig und voller Vorfreude auf die fünfte Jahreszeit gebastelt, dazu lief die letzten Wochen “Dibbojer” Fastnachtsmusik rauf und runter, selbstverständlich lauthals untermalt durch unsere Kinder.

Und dann war es so weit, das Kinderprinzenpaar und die Minis der Garde haben uns besucht, das war vielleicht aufregend!

 Prinzessin Laura I. & Prinz Jonathan I.

Liebe Minis,

auf euch und unsre Dibbojer Fassnach:  dreimal  “DIBBORSCH ÄLA”

 Es war uns eine Ehre!!!

Doch damit nicht genug, in diesem Jahr haben wir im Dreikäsehoch eine zweitägige Fastnachtsparty veranstaltet, am 2. Tag inklusive Modenschau & Fastnachtsfrühstück mit, was sonst, leckeren Kreppeln! Was für ein Fest!

Sandtischspiele

In der Trolle Gruppe wurde der Sandtisch mal wieder aufgebaut und hat allen Kindern viel Freude gemacht.. Mit Löffeln und Bechern wird der Sand hin und her geschüttet und es lässt sich sogar der ein oder andere Schatz ausgraben…denn zwischen dem Sand finden die Kinder  Muscheln und Glitzersteine, die sie erfühlen können. Die Trolle haben viel Spass dabei, mit den  Materialien zu experimentieren und die Beschaffenheit  der Fundstücke zu tasten.

Eisige Temperaturen – Naturtag mal anders in der Elfengruppe

Bei eisigen -9 Grad entschieden sich die Elfen, ihren Naturtag in den Turnraum der Kita zu verlegen und einen tollen Vormittag mit viel Spaß und Bewegung zu verbringen.
Erst wurde im Gruppenraum zusammen gefrühstückt, um anschließend mit Hausschuhen und ausreichend Wasser im Gepäck in den Turnraum der Krippe zu wandern und dort die Zeit, mit deutlich wärmeren Temperaturen und viel Spaß und Action, zu genießen.