Sandkastenbesuch

Die Sonnenscheinkinder nutzen die trockenen milden Temperaturen und gehen in den Sandkasten. Mit Eimer, Schaufel, Bagger und Förmchen ausgestattet, macht das Spielen im Sand großen Spaß. Es wurden Kuchen gebacken, Tunnel gegraben und die Baggerschaufel beladen.

Sie freuen sich schon  auf den nächsten Besuch im Sandkasten!

Weihnachtszeit bei den Sonnenscheinern

Die Sonnenscheinkinder lieben die Vorbereitungen auf das Weihnachtsfest. Jeden Tag darf ein Kind einen Stern an unseren selbstgebastelten Weihnachtsbaum hängen. Freudig tanzen dann alle im Morgenkreis den Schneemann und lassen die Glöckchen klingen.

In der Gruppe duftet es nach Tannenzweigen und Plätzchen. Mit Begeisterung bemalen die Kinder Weihnachtsschmuck für zuhause.

Die Kinder der Sonnenscheingruppe lieben den Morgenkreis

Jeden Morgen freuen sich die Kinder schon auf den Morgenkreis. Sie holen sich selbstständig ihren Hocker und suchen sich einen Platz im Kreis aus.

Gemeinsam gehen sie die Gruppenliste durch und schauen, welche Kinder da sind oder an diesem Tag fehlen.

Auf der Liste steht, wer mit dem Würfeln dran ist.

Das Kind, das an der Reihe ist, darf drei Mal würfeln und je nach dem, was der Würfel anzeigt singen alle zusammen ein Lied, machen Fingerspiele oder Bewegungslieder.

Zum Schluss schlägt das Kind noch den Gong und alle lauschen dem Ton nach.

Nun ist der Morgenkreis beendet und alle gehen zum Frühstück.

Die Sonnenscheinkinder putzen zusammen ihre Zähne

Endlich dürfen die Kinder  wieder zusammen Zähne putzen.

Nach dem Frühstück fragen die Sonnenscheinkinder schon, ob wir nun Zähne putzen gehen.

Das macht nämlich immer allen Spaß.

Zu dem Lied „Zahnbürste tanz in meinem Mund, halt die Zähne mir gesund“ lassen die Kinder dann fröhlich ihre Zahnbürsten in ihrem Mund herumwandern.

Geburtstage in der Sonnenscheingruppe

Ein Geburtstag ist immer wieder ein aufregendes Ereignis für alle Kinder.

Das Geburtstagskind bekommt feierlich seine Krone auf den Kopf gesetzt.

Beim Morgenkreis wird Sunny unsere Handpuppe geweckt. Alle Kinder rufen: „Aufwachen Sunny“

Es dauert manchmal ein bisschen bis Sunny dann endlich aufwacht, sich reckt und streckt und erstmal vorsichtig in die Runde schaut. Aber unser Sunny ist ja ein schlaues Kerlchen und entdeckt gleich das Kind mit der Krone in der Runde und weiß was er zu tun hat. Wir singen alle gemeinsam Happy Birthday und dann darf Sunny das Geschenk überreichen. Wenn das Geburtstagskind sein Geschenk ausgepackt hat, darf es noch dreimal würfeln und den Gong schlagen.

Am Tisch ist sein Platz bereits vorbereitet mit einem Prinzessinnen- oder Piratenteller und der Geburtstagsraupe mit der entsprechenden Anzahl LED-Kerzen.

Auch Legofiguren wollen mal in den Urlaub fahren…

In der Sonnenscheingruppe erzählen die Kinder gerade viel vom Urlaub.
Manche fahren mit dem Auto in den Urlaub, andere sind schon ganz aufgeregt, weil sie mit dem Flieger durch die Wolken fliegen.
Aber auch mit der Bahn kann man in den Urlaub fahren, deshalb hatten die Kinder den Wunsch die Eisenbahn mal wieder vom Schrank zu holen.
Schnell wurde eine Strecke aufgebaut und schon fuhren die Lego Männchen zu fernen Zielen.

Die Sonnenschein Kinder lieben ihren Turntag

Donnerstags freuen sich die Kinder der Sonnenscheingruppe auf den Turntag.
Im Bewegungsraum kommt jedes Kind auf seine Kosten, denn für jedes Kind findet sich eine ideale Bewegungsmöglichkeit.
Manche Kinder klettern gerne hoch hinaus, andere bleiben lieber am Boden und rollen oder purzeln  über die verschiedenen Untergründe.
Manche kriechen gerne durch einen engen Tunnel oder verstecken sich in Höhlen.
Besonders beliebt ist auch der Ballsport. Werfen, schießen und fangen macht ganz viel Spaß.
Zum Schluss laufen alle im Sauseschritt und singen gemeinsam:
„Bücken, strecken, rund rum drehn, viermal klatschen, stampfen, stehn“

Die Kinder der Sonnenscheingruppe essen Eis

Die Temperaturen fühlen sich schon an wie im Sommer, was liegt da näher als sich mit einem Eis abzukühlen. Die Vorfreude der Kinder war sehr groß.  Unsere beiden Bollerwagen wurden aus der Garage geholt und dann hieß es einsteigen, anschnallen und los gingt es Richtung Zuckerstrasse.
Dort angekommen gab es für jedes Kind eine Kugel Vanille Eis. Es war ein freudiges und turbulentes Treiben. Jedes Kind hat auf seine Art und Weise das Eis genossen. Manche brauchten erst gar keinen Löffel, andere waren sehr vorsichtig beim Verzehren und so mancher Becher flutschte aus den Fingern. Mit glücklichen Kindern schoben wir zurück in den Dreikäsehoch.

Die Kinder der Sonnenscheingruppe freuen sich auf die Sandkastensaison

Jeden Morgen stehen die Kinder an der Terassentür und fragen, ob wir heute in den Sandkasten gehen. Sie lieben es zu buddeln, baggern, sieben und auch den Sand wieder aufzukehren.
Jedes Kind ist in seinem Element und findet schnell seine eigene Aufgabe. Nicht selten entsteht eine Großbaustelle und alle Kinder helfen mit.
“Wir brauchen noch Wasser”, bemerkt ein kleiner Baumeister, aber damit warten wir noch bis es ein bisschen wärmer ist…

Die Sonnenscheingruppe freut sich auf den Frühling

Die Sonnenscheiner basteln aus ihren Handabdrücken bunte Blumen und schmücken damit den Gruppenraum. Im Morgenkreis werden eifrig Frühlingslieder gesungen: Immer wieder kommt ein neuer Frühling, die kleine Meise und viele mehr. Morgens öffnen die Kinder das Fenster und lauschen dem Vogelgezwitscher. Jetzt wird es Zeit hinaus zu gehen um zu schauen was schon so alles blüht.

Die Kinder lieben unsere Frühlingsentdeckungsreisen, weil die Welt langsam wieder bunter wird.