Das Team der 3plus-Gruppen

KiTa-Leitung

Eva-Maria Köhler
Eva-Maria Köhler

Eva-Maria Köhler ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Sie ist in Dieburg geboren und hat dort 30 Jahre gelebt. Nun wohnt sie in Modautal, ist jedoch durch ihre Arbeit, Freunde und Bekannte immer eine "Dieburgerin” geblieben.
Nach ihrer Ausbildung zur Erzieherin konnte sie viele Erfahrungen in verschiedenen Kindertagesstätten sammeln.
Seit 1999 ist Frau Köhler im Dreikäsehoch beschäftigt und leitete bis April 2009 die 5-Tages-Gruppe. Damals war der Dreikäsehoch noch in Kellerräumen der Marienschule untergebracht. Seit die Kita Ende 2009 in den neuen Räumlichkeiten „Am Bauhof“ zu finden ist, ist Frau Köhler von der Gruppenarbeit freigestellt. 2014 wuchs der Dreikäsehoch erneut, so dass nun 90 Kinder im Alter zwischen 12 Monaten und 6 Jahren und deren Eltern ein und aus gehen und die Zahl der Mitarbeiter nochmals wuchs.
Frau Köhler ist es sehr wichtig immer ein offenes Ohr für die Eltern und MitarbeiterInnen zu haben. Wichtig ist ihr auch eine warme, liebevolle Atmosphäre, damit sich unsere Kleinsten wohlfühlen, die Eltern gerne ihre Kinder in den Dreikäsehoch bringen und ihre Kolleginnen gerne zur Arbeit kommen.

Nimm ein Kind an die Hand und lass dich führen,
betrachte die Steine, die es aufhebt,
und lausche und hör aufmerksam zu,
was es dir erzählt …
und es wird dich in eine Welt entführen,
die du schon längst vergessen hast.

 

Pädagogische Leitung

Silvia Friedrich
Silvia Friedrich

Silvia Friedrich ist staatlich anerkannte Erzieherin seit 2001.
Ihre Ausbildung absolvierte sie an der Fachakademie für Sozialpädagogik in Aschaffenburg, und arbeitete im Anschluss mit Kindern verschiedenster Altersgruppen. Dabei konnte sie ihren persönlichen Schwerpunkt immer wieder in der Arbeit mit Kindern von 0 bis 6 Jahren finden, und gehört nun seit 2015 zum Team des Dreikäsehoch.
Angefangen im Krippenbereich, verstärkt Silvia Friedrich seit Juni 2021 das Team der 3plus Gruppen.
Sie freut sich sehr darauf, die Kinder ein Stück in ihrer Entwicklung begleiten zu dürfen, und teilzuhaben an ihrer Lebenswelt. Ebenso ist es ihr wichtig, einen vertrauensvollen Umgang mit den Eltern zu pflegen, und ein offenes Ohr für die Belange unserer Familien zu haben.
Gemeinsam mit ihrem Mann und zwei Kindern lebt Silvia in Mömlingen. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten mit ihren beiden Töchtern, oder auch gerne auf dem ein oder anderen Konzert.

 

Das Team der Erzieherinnen

Lisa Jasmin Böhme
Lisa Jasmin Böhme

Lisa Jasmin Böhme ist ausgebildete Erzieherin und lebt in Babenhausen. In dem vergangenen Jahr hat sie in einer Grundschule gearbeitet. Seit April 2021 ist sie in dem Arbeitsbereich 3plus Kita Dreikäsehoch e.V. tätig. In ihrer Freizeit trifft sie sich gerne mit ihren Freundinnen. Die Arbeit mit Kindern bereitet Lisa Jasmin viel Freude. Die Zusammenarbeit mit den Kindern und deren Eltern liegt ihr sehr am Herzen.

Ellen Dörr-Uebler
Ellen Dörr-Uebler

Ellen Dörr-Uebler ist Diplom-Sozialpädagogin und ausgebildete Erzieherin und lebt in Otzberg-Habitzheim.
In den vergangenen sechs Jahren, arbeitete Sie in einer Grundschulbetreuung des Kreises Offenbach sowie als Honorarkraft des DRK Volunta, im Bereich Fachqualifizierung von jungen Menschen im Freiwilligen Sozialen Jahr. Angefangen als Erzieherin im Vorschulbereich, schließt sich der Kreis im neuen Betätigungsfeld Arbeitsbereich 3plus der Kita Dreikäsehoch e.V.
Ellen Dörr-Uebler mag Bewegung und Natur und freut sich auf ein gutes Miteinander zwischen Kindern, Eltern und Kollegen.

Dagmar Gehm
Dagmar Gehm

Dagmar Gehm lebt mit ihrer Familie in Dieburg, wo sie auch aufgewachsen ist.
Als Diplom-Pädagogin hat sie 10 Jahre in der betrieblichen Ausbildung und Personalentwicklung gearbeitet und dort viele Erfahrungen gesammelt. Mit der Geburt ihrer Kinder entschied sie sich nicht in ihr altes Berufsfeld zurückzukehren, sondern wieder mit und für Kinder zu arbeiten. So fand sie Ende 2015 als Quereinsteigerin den Weg in den Kindergarten/Kinderkrippe und ist seit Mai 2019 im Dreikäsehoch. Besonders liegen Dagmar Gehm Bücher und das gemeinsame Betrachten und Lesen von Geschichten am Herzen. Besonders jene, die ein „bisschen verrückt“ sind, aber eben so wunderbar die Phantasie anregen.
Dagmar Gehm freut sich sehr die Kinder auf ihrem ganz individuellem Weg zu begleiten und sie Tag für Tag zu fördern und zu fordern und sie so in ihrer Entwicklung zu stärken.

Davide Grenga
Davide Grenga

Davide Grenga lebt seit 2013 in Dieburg. Er wurde in Frankfurt am Main geboren und ist dort aufgewachsen. Aktuell macht Davide Grenga sein Anerkennungsjahr zum staatlich anerkannten Erzieher im Dreikäsehoch und ist voraussichtlich Mitte November fertig. Dafür besucht er die Landrat-Gruber-Schule in Dieburg. Davide Grenga arbeitet kindzentriert und nach dem Situationsansatz. Er versucht die Interessen, Bedürfnisse und Wünsche der Kinder wahrzunehmen und umzusetzen. Da jedes Kind sein eigenes Lern- und Entwicklungstempo hat, freut er sich jedes einzelne Kind auf seinem ganz individuellen Weg zu begleiten.
In seiner Freizeit unternimmt Davide Grenga gerne was mit seiner Familie und mit seinen Freunden. Darüber hinaus spielt er gerne Klavier und ist bei den Pfadfindern.

Stephanie Hofmann
Stephanie Hofmann

Stephanie Hofmann ist 1986 geboren und mit ihren Eltern und zwei Geschwistern aufgewachsen.
Ihre Ausbildung zur Erzieherin hat sie an der Landrat- Gruber Schule in Dieburg abgeschlossen. Im Anschluss an diese arbeitete sie in einer vollstationären Mädchenwohngruppe eines Kinderheimes in Fürth/ Odw.
Nebenbei betreut Stephanie noch Kindergruppen und junge Erwachsene, die ein freiwilliges soziales Jahr machen, beim Deutschen Roten Kreuz. Auch ist sie bei Sanitätsdiensten aktiv.
Malen und Sport bestimmen auch einen großen Teil ihrer Freizeitgestaltung. Im Dreikäsehoch freut sie sich darauf, mit den Kindern zu experimentieren, zu forschen, zu entdecken, zu gestalten, ihnen Hilfestellung geben, wenn sie diese benötigen und sie in ihrem „groß werden“ zu begleiten.

Mariette Liso
Mariette Liso

Mariette Liso hat ihre Ausbildung an der Fachhochschule für Sozialpädagogik in Dieburg abgeschlossen. Seid August 2011 ist sie staatlich annerkante Erzieherin. Mariette Liso lebt in Reinheim. In ihrer Freizeit geht sie gerne Tanzen im Tanzsportverein TSG 1991 Roßdorf, Näht und gestaltet gerne.
Sie hat über drei Jahre in Münster in einer Kindertagesstätte mit 3-6jährigen gearbeitet. Hier hat sie viel über Struktur und Rituale gelernt, sie hat Ausflüge organisiert und kreative Projekte geleitet. Immer mit dem Blick auf die Ideen, Wünsche und Vorstellungen der Kinder.
Ihr ist die Selbstständigkeit der Kinder sehr wichrtig und diese über alle Bereiche hindurch zu fördern. Die Kinder dort abzuholen wo sie stehen und Stärken zu stärken um Schwächen zu schwächen (Bildungsplan).
Mariette ist ein sehr kreativer und aktiver Mensch. Ihre kreativen Fähigkeiten und Kompetenzen setzt sie gerne zusammen mit den Kindern um. Dabein legt sie großen Wert auf das selbstständige arbeiten der Kinder und die Anregung der Fantasie.
Fantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt.(Albert Einstein)
Sie freut sich auf eine gute zusammenarbeit im Team und wünscht sich eine gute Erziehungspartnerschafft zwischen Eltern und Erzieher.

Stephanie Markewitz
Stephanie Markewitz

Stephanie Markewitz arbeitet seit 2013 im Dreikäsehoch, seit 2017 ist sie fester Teil der Trolle.
In ihrer täglichen Arbeit ist es für sie wichtig, individuell und bedürfnisorientiert auf die Kinder einzugehen. Dazu zählt auch, jeden Tag neu zu betrachten und sich spontan auf Ideen und Anregungen der Kinder einzulassen.

 

Für alle 3plus-Kinder da

Nicole Rühling
Nicole Rühling

Hauswirtschaftskraft