U3 Speiseplan KW 22

Hier gibt es den U3 Speiseplan für KW 22:

Speiseplan KW 22

 

Die Kinder der Rasselbande kneten…

…das machen sie alle gerne. Kinder lieben Materialien, die sich verformen lassen und Knete ist einfach wunderbar formbar.
Man kann sie drücken, kneten, plattmachen, ausrollen, Löcher reinbohren, auseinanderreißen, zusammenkleben und einfach in jede erdenkliche Form bringen.
Ganz nebenbei fördert das Arbeiten mit Knete bei den Kindern neben den sensorischen und motorischen Fähigkeiten auch noch die Fantasie – wie schön…so macht Lernen am meisten Spaß ;-)

U3 Speiseplan für KW 21

Hier gibt es den U3 Speiseplan für KW 21:

Speiseplan KW 21

Frühlingsfreuden bei den Zwergen und Wichteln

Auch die Zwerge und Wichtel freuen sich ein Loch in den Bauch, dass sie endlich wieder draußen spielen können.

Nichts ist doch herrlicher als in der Sonne zu toben, zu schaukeln, Bobbycar zu fahren oder im  Sandkasten zu buddeln ;-)

 

Die kleinen Strolche haben Spaß im Frühling

Bei dem tollen Wetter hält die kleinen Strolche nichts mehr in ihrem Gruppenraum. Sie genießen die ersten Sonnenstrahlen im Außengelände. Sie rutschen und klettern nach Herzenslust und flitzen mit den Autos umher. Dabei vergeht die Zeit rasend schnell und als es Zeit wird zu Mittag zu essen würden alle am Liebsten noch weiterspielen…Aber zum Glück fangen die warmen Jahreszeiten jetzt erst an und sie können noch ganz oft im Garten spielen.

In der Sonnenscheingruppe wird die Sandkastensaison eröffnet

Wenn es  nach dem langen Winter zum ersten Mal wieder die Option gibt  im Sandkasten spielen zu  können, ist dies ein untrügliches Zeichen, dass der Frühling endlich da ist!

Endlich können die Kinder wieder mit Schaufeln, Eimern und Sandförmchen buddeln, können Spielzeuglaster mit Rindenmulch beladen, oder einfach auf die Suche gehen nach Steinen oder ähnlichen „Schätzen“.

Ganz nebenbei trainieren die Kleinen dabei ihre Wahrnehmung:

Wie fühlt sich der Sand an (nass, trocken, kalt, warm etc.)?

Wie läuft es sich auf sandigem Untergrund?

Was muss man tun, damit der „Sandkuchen“ nicht gleich wieder einstürzt?

Die Sonnenschein- Kinder freuen sich auf viele weitere sonnige Tage in der nächsten Zeit..

Frühlingsspaziergang

Bei dem ersten Frühlingsspaziergang der Rasselbande gab es richtig viel zu entdecken und zu erleben.

Es ist immer wieder faszinierend zu sehen, wie aufmerksam die Kinder durchs Feld laufen und mit welcher Freude sie Dinge entdecken und erforschen. Die Kinder konnten sich kaum halten, als sie schon von weitem die Pferde sahen. Endlich bei den Pferden angekommen war es richtig spannend die Pferde beim Essen und Trinken zu beobachten.

Die Zwerge und Wichtel forschen…

Die Zwergen und Wichtel  haben Nudeln, Reis und Linsen ganz gründlich unter die Lupe genommen.

Erstmal wird probiert wie sich die Materialien anfühlen. Sind die Nudeln hart?

Fühlt sich der Reis weich an? Wie fühlen sich die Linsen an?

Mit Bechern, Töpfen, Pfanne und Löffel werden die Materialien hin und her geschüttet.

Es wird probiert wieviel in den Becher passt und wie schön es ist wenn man alles wieder ausschüttet und von vorne beginnt den Becher oder den Topf zu befüllen…

Spannend ;-)

Die kleinen Strolche freuen sich auf den Frühling

Die ersten Sonnenstrahlen kitzeln den kleinen Strolchen in den Nasen und die Gänseblümchen wachsen im Garten. Da wird es Zeit für neue Deko im Gruppenraum, die zeigt, wie sehr sie sich uns auf den Frühling freuen.

Darum haben die kleinen Strolche Holzblumen mit vielen bunten Farben angemalt, die nun die Gruppenraum Fensterbank schmücken.

Endlich ist der Frühling da!

Die Sonnenscheingruppe sucht den Frühling

Die Kinder der Sonnenscheingruppe genießen die ersten wärmeren Tage im Garten und freuen sich über jeden Sonnenstrahl.
Mit dem Frühling kommt auch bald schon Ostern und so beginnen die Kinder auch schon mit den ersten Osterbasteleien…besonders beliebt ist dabei: “Stups, der kleine Osterhase”