Frühlingsspaziergang

Bei dem ersten Frühlingsspaziergang der Rasselbande gab es richtig viel zu entdecken und zu erleben.

Es ist immer wieder faszinierend zu sehen, wie aufmerksam die Kinder durchs Feld laufen und mit welcher Freude sie Dinge entdecken und erforschen. Die Kinder konnten sich kaum halten, als sie schon von weitem die Pferde sahen. Endlich bei den Pferden angekommen war es richtig spannend die Pferde beim Essen und Trinken zu beobachten.

U3 Speiseplan KW 17

Hier gibt es den U3 Speiseplan für KW 17:

Speiseplan KW 17

Die Zwerge und Wichtel forschen…

Die Zwergen und Wichtel  haben Nudeln, Reis und Linsen ganz gründlich unter die Lupe genommen.

Erstmal wird probiert wie sich die Materialien anfühlen. Sind die Nudeln hart?

Fühlt sich der Reis weich an? Wie fühlen sich die Linsen an?

Mit Bechern, Töpfen, Pfanne und Löffel werden die Materialien hin und her geschüttet.

Es wird probiert wieviel in den Becher passt und wie schön es ist wenn man alles wieder ausschüttet und von vorne beginnt den Becher oder den Topf zu befüllen…

Spannend ;-)

U3 Speiseplan für KW 16

Hier gibt es den U3 Speiseplan für KW 16:

Speiseplan KW 16

 

Die kleinen Strolche freuen sich auf den Frühling

Die ersten Sonnenstrahlen kitzeln den kleinen Strolchen in den Nasen und die Gänseblümchen wachsen im Garten. Da wird es Zeit für neue Deko im Gruppenraum, die zeigt, wie sehr sie sich uns auf den Frühling freuen.

Darum haben die kleinen Strolche Holzblumen mit vielen bunten Farben angemalt, die nun die Gruppenraum Fensterbank schmücken.

Endlich ist der Frühling da!

Die Sonnenscheingruppe sucht den Frühling

Die Kinder der Sonnenscheingruppe genießen die ersten wärmeren Tage im Garten und freuen sich über jeden Sonnenstrahl.
Mit dem Frühling kommt auch bald schon Ostern und so beginnen die Kinder auch schon mit den ersten Osterbasteleien…besonders beliebt ist dabei: “Stups, der kleine Osterhase”

Mittagessen in der Rasselbande

Uns ist es wichtig, die Kinder in den Alltag miteinzubeziehen. Das ist auch schon bei den jüngeren Kindern möglich.

Deshalb lassen wir die Kinder der Rasselbande  sich seit knapp einem Monat selbst das Mittagessen auf ihre Teller nehmen. Die Kinder sind davon begeistert und machen es sehr gerne und richtig gut.

Es ist  eine Freude, den Kindern dabei zuzuschauen wie sie eigenständig entscheiden und handeln. Wir haben festgestellt, dass es die Kinder ermutigt auch mal etwas zu probieren, was sie normalerweise nicht in Erwägung ziehen, wenn wir es ihnen auf deren Teller machen würden.

Die Kinder entwickeln ein Gefühl dafür sich und ihr eigenes Körpergefühl besser wahrzunehmen und lernen gleichzeitig Kompetenzen die sie für ihr späteres Leben brauchen:

  • Ein Gefühl, dafür was esse ich gerne, was eher weniger.
  • Selbst zu entscheiden: Wie viel Hunger habe ich? Wie viel nehme ich mir? Packe ich das alles? Wenn nicht, muss ich mir vielleicht das nächste Mal weniger nehmen
  • Feinmotorik, in dem die Kinder selbst die Nahrung auf ihren Teller geben.

Gemeinsam schaffen wir eine Essenkultur, indem es uns wichtig ist, dass wir gemeinsam das Essen zu uns nehmen, aufeinander achten und einen wertschätzenden Umgang miteinander pflegen, so dass wir die Schüsseln z.B. weiter reichen, so dass jeder etwas bekommt.

 

 

 

 

 

 

 

Die Zwerge und Wichtel begrüßen ihren Zuwachs…

 

“Hallo liebe/r … wie geht es Dir? Ganz für Dich alleine singen wir. Machen mit den Händen klatsch, klatsch, klatsch und am Ende noch ein klitzekleines patsch, patsch, patsch”

So begrüßen die Zwerge und Wichtel jeden neuen Zwerg und Wichtel ;-)

“Schön, dass du da bist. Wir freuen uns sehr auf entdeckungsreiche Zeiten mit dir!”

Zähne putzen bei den Strolchen

Jeden Tag nach dem Frühstücken, steht bei den Strolchen das Zähneputzen an.

Mit großer Begeisterung gehen die kleinen Strolche zum Zähne putzen. Freudig nehmen sie ihre Zahnbürste und fangen an  sich die Zähne zu putzen. Die Erzieherin singt zum Zähne putzen ein Zahnputzlied, dass Schritt für Schritt erklärt, wie die Zähne geputzt werden.

Die Großen unterstützen die Kleinen, helfen den Wasserhahn anzustellen, zeigen Ihnen wie man die Zahnbürste hält und die Zähne zum Lied putzt.

Alle haben viel Spaß dabei ;-)

In der Sonnenscheingruppe ist so einiges los…

…zum Beispiel üben die Kinder wichtige Alltagshandlungen wie das Wassereinschenken.

Und sie experimentieren mit einem ganz besonderen Schaum: Rasierschaum: der fühlt sich lustig an und riecht dabei auch noch komisch, aber man kann den Tisch ganz toll damit einschmieren ;-)