Archiv des Autors: Sabine

Vogelfutter selbst gemacht

Die kleinen Strolche haben beschlossen den Vögeln über den Winter zu helfen und für sie zu kochen.

Dafür haben sie Pflanzenfett und Vogelfutter gemischt und anschließend in Tassen gefüllt. Diese „Futtertassen“ haben die kleinen Strolche im Außengelände verteilt.
Selbstverständlich beobachten sie ihre Futterstellen ganz genau und freuen sich sehr, wenn ein Vogel zum Essen vorbeikommt.

Außerdem haben die kleinen Strolche einen großen Vogel gebastelt und mit bunten Federn beklebt.
Im Morgenkreis haben sie sich ebenfalls mit  den Vögeln beschäftigt und ein Vogellied gesungen und ein Fingespiel gemacht.

Die beste Zeit zum Bücherschmökern

Während der kalten und zumeist nassen Jahreszeit haben die Kinder der Elfengruppe viel Zeit und Spaß daran, in den vielen verschiedenen Büchern zu stöbern. Sie entdecken neue Bücher, neue Ideen, lernen neue spannende Geschichten kennen und saugen allerhand Informationen über die verschiedensten Themen in den  Sachbüchern auf.

Die Sonnenscheiner putzen mit Begeisterung Zähne

Nach dem Frühstück freuen sich die Kinder der Sonnenscheingruppe schon auf das Zähneputzen. In kleinen Gruppen marschieren sie ins Bad. Dort bekommt jede(r) eine Zahnbürste mit einem Klecks Zahnpasta darauf. Wenn alle Kinder ihre Zahnbürste in der Hand halten und bereit sind, singt die Erzieherin das Zahnputzlied: „Zahnbürste tanz in meinem Mund, halt die Zähne mir gesund, hin und her hin und her, Zähne putzen ist nicht schwer“  Alle Kinder sind eifrig dabei und bewegen die Zahnbürste nach dem Lied, erst hin und her, dann rundherum und zum Schluss wische aus, wische aus, wisch den ganzen Schmutz hinaus…..!  Jetzt sind die Zähne aber wirklich sauber. Alle schauen nochmal stolz in den Spiegel, um zu sehen wie die Zähne blinken. Perfekt !

Die Rasselbande hat ein neues Parkhaus

In der Rasselbande sind Autos und alle Spiele rund ums Auto sehr beliebt…deshalb freuen sich alle sehr über das neue Parkhaus.

Die Kinder haben an den Kurven und Auffahrten viel Spaß. Zudem fördert das Spielen mit dem Parkhaus Kreativität, Geschicklichkeit und Sozialverhalten.

Neues aus der Trolle Nähwerkstatt

Vor Weihnachten waren die Trolle richtig fleißig und haben Weihnachtsgeschenke für ihre Lieben gemacht. Dazu brauchten Sie eine Nähmaschine, viele schöne Stoffe , Füllwatte, phantasiereiche Ideen und die Unterstützung ihrer Erzieherinnen.

Die Ergebnisse waren großartig: es sind Türstopper und Kuscheltiere entstanden.
Alle haben sich sehr bemüht und waren am Ende zurecht stolz auf sich und ihre schönen Ergebnisse.

 

Neue Fahrzeuge

Die Zwerge und Wichtel haben jede Menge neue Fahrzeuge bekommen.
Egal ob mit dem neuen Bagger, dem Feuerwehrauto der Müllabfuhr oder dem Polizeiauto-die Kinder lieben ihre neuen Autos und alle haben viel Spaß damit.
Bei soviel Fahrspaß herrscht manchmal ein richtiges Verkehrschaos im Gruppenraum ;-)

Schneeflöckchen Weißröckchen, wann kommst du geschneit?

Die kleinen Strolche haben einen Ausflug zur Bücherinsel gemacht und sich dort mit neuem Lesestoff eingedeckt.
Außerdem hat sich die Gruppe mit dem Winter und der kalten Winterzeit beschäftigt.
Da Schnee von den Kindern sehnlichst erwartet wird, haben sie einfach schon mal angefangen Schnneflocken zu basteln. Vielleicht haben sie ja bald schon Glück ;-)

Die Elfen auf Suche nach Weihnachtsdeko

Passend zur Weihnachtszeit machten sich die Elfen an ihrem Naturtag auf den Weg um für ein weihnachtliches Bastelprojekt Stöcke zu sammeln. Jedes Elfenkind ging – wie es Elfen zur Weihnachtszeit eben machen – fleißig auf die Suche nach brauchbaren Stöcken, um diese dann in einen Weihnachtsbaum zur Dekoration des Gruppenraumes zu verwandeln. Mit allerhand selbstgebasteltem Schmuck wurde der self-made Weihnachtsbaum zu einem echten Hingucker.

Weihnachtliche Stimmung in der Sonnenschein Gruppe

Die Sonnenscheinkinder stimmen sich auf Weihnachten ein. Es ist ganz kuschelig im Gruppenraum. Das Funkeln der Lichterketten fasziniert die Kinder. Im Morgenkreis singt die Gruppe Weihnachtslieder und der Tannenbaum am Fenster wird jeden Tag mit einer neuen Kugel geschmückt. Das absolute Highlight in der Adventszeit ist jedoch das Plätzchenbacken. Alle wollen ganz eifrig den Teig ausstechen. Ruckzuck muss der Teig wieder neu ausgerollt werden. Ganz wichtig sind natürlich auch die bunten Streusel. Das erste Backblech kommt schon aus dem Ofen, oh wie das duftet. Toll sehen die selbstgebackenen Plätzchen aus und wie die schmecken: „Einfach super lecker“.
Die Sonnenscheingruppe wünscht fröhliche Weihnachten <3

Eltern-Kind-Nachmittag bei der Rasselbande

Zwei Mal im Jahr trifft sich die Rasselbande zu einem gemütlichen Nachmittag mit den Eltern.

Beim letzten Treffen haben sie zusammen  Sterne und Tannenbäume bemalt und beklebt, die für den Adventskalender verwendet werden. Die Kinder und Eltern haben ihrer Kreativität mit Stickern und bunten Kugeln freien Lauf gelassen.

Danach haben alle zusammen aus ihren mitgebrachten Speisen ein tolles Buffet gezaubert, von dem sich alle nach Herzenslust bedienen konnten…was für ein gelungener Nachmittag.